Umzugswagen mieten

Umzugswagen mieten

30. September 2021 0 Von TS_SR_AD2020

Preise, die richtige Größe und günstige Anbieter zum Umzugswagen mieten. So finden Sie garantiert den passenden Umzugswagen in Ihrer Nähe.

Jeder Umzug ist individuell und die Wahl des passenden Umzugswagens ist deshalb nicht so einfach. Ziehen Sie nur wenige Kilometer weit weg, oder sind es doch einige hundert Kilometer? Haben Sie viel zu transportieren? Ist vor Ihrer Tür genügend Platz für einen großen Lkw, oder sieht es da doch eher etwas eng aus? Welche Führerscheinklasse haben Sie und welches Fahrzeug dürfen Sie damit überhaupt bewegen? Möchten Sie vielleicht einen Fahrer dazubuchen?

Es gibt keine kurze Antwort auf das Thema Umzugswagen mieten. Deshalb erfahren Sie in diesem Artikel, …:

  • wie Sie die Größe des Umzugswagens berechnen, den Sie benötigen
  • einen Umzugswagen in der einen Stadt holen und in einer anderen Stadt wieder abgeben – geht das?
  • bei welchen Anbietern Sie einen Umzugswagen mieten
  • wie hoch die Transporter Miete pro Tag für verschiedene Fahrzeuggrößen liegt

Welchen Transporter für Umzug mieten?

7 Punkte auf die Sie bei der Größe des Umzugswagens achten müssen

Wenn Sie einen Umzugswagen mieten, möchten Sie sicherlich so vorgehen, dass Sie mit möglichst wenigen Fahrten auskommen. Dann könnten Sie doch gleich den größten Umzugstransporter mieten oder etwa nicht? Könnten Sie schon, aber klug ist das nur in gewissen Fällen. Die folgende Liste zeigt Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten :

  1. Breite der Zufahrt vor Ihrem Zuhause
  2. Entfernung der Parkmöglichkeiten zu Ihrem Zuhause
  3. maximale Laderaumlänge des Umzugstransporters – Ihre Couch, Schränke und andere Gegenstände müssen von der Länge her in den Umzugswagen passen
  4. maximal zulässiges Gewicht Ihres Transporters
  5. Gesamtvolumen Ihres kompletten Hausrates
  6. Entfernung vom alten zum neuen Zuhause
  7. Führerscheinklasse des Fahrers

Im folgenden Text bekommen Sie noch nähere Erläuterungen zu den genannten Punkten.

Umzugswagen mieten - kleiner Transporter
Umzugswagen mieten – kleine Transporter bieten viel Platz und sind günstig in der Miete. Sie benötigen zudem keinen Lkw Führerschein.

Punkt 1 & 2: Breite der Zufahrt vor Ihrem Zuhause und Entfernung der Parkmöglichkeiten

Nicht alle Wohnungen liegen direkt an einer breiten und gut zugänglichen Straße. Ihre Haustür könnte in einem Hinterhof liegen, der nur mit kleinen Fahrzeugen zugänglich ist. Vielleicht haben Sie auch viel Platz direkt vor Ihrer Eingangstür, wohnen aber an einem steilen Hang mit sehr beengter Zufahrtstraße. Würden Sie nun einen sehr großen Umzugswagen mieten, müssten Sie den Wagen weit abseits stellen. Und dementsprechend weit dürfen Sie und Ihre helfer dann die Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände tragen. Ob sich das im Einzelfall lohnt können nur Sie selbst entscheiden. Sie könnten stattdessen auch einen kleineren Umzugswagen mieten, und dafür eine oder zwei Fahrten mehr durchführen.

Punkt 3: Maximale Laderaumlänge Ihres Umzugstransporters

Falls Ihre Wahl auf den kleinsten, weil günstigsten, Umzugswagen fällt, dann prüfen Sie die Länge Ihrer längsten Möbelstücke. Typischerweise ist das die Couch oder ein sehr hoher Wandschrank. Damit Sie diese auch im Umzugstransporter verstauen können, sollte die maximale Laderaumlänge höher sein, als Ihr längstes Möbelstück. Oder auf gut deutsch gesagt: „die Möbel müssen in den Transporter passen, sodass die Türen noch schließen“. Die maximale Laderaumlänge finden Sie bei den Angaben in jedem Angebot eines Umzugswagenverleihs

Punkt 4: Maximal zulässiges Gewicht des Umzugs Lkw

Wenn Sie einen großen Umzugs Lkw mieten haben Sie den größten Spielraum hinsichtlich des maximal zulässigen Gewichtes. Sprich: Sie können hier eigentlich nichts falsch machen. Bei einem sehr kleinen Transporter ist das maximal zulässige Ladungsgewicht deutlich geringer, allerdings ist hier eher das deutlich kleinere Ladevolumen der limitierende Faktor. Auch wenn es für Sie schwierig ist, die Ladungsmasse zu ermitteln (wer möchte schon seine kompletten Möbelstücke wiegen…) sollten Sie diesen Punkt im Hinterkopf behalten. Haben Sie lauter kleine, extrem schwere Transportgüter (z.B. schwere Hanteln fürs Krafttraining)? Dann sollten Sie hier genauer hinschauen.

Anhaltspunkte:

  • Beispiel Citröen Berlingo: 565 kg bis 775 kg maximale Zuladung (je nach Fahrzeugausführung) – 565 kg erreichen Sie schon mit zwei erwachsenen Männern (2×80 kg = 160 kg) und rund 16 Hantelscheiben zu je 25 kg. Vom Stauraum her gesehen, passen diese locker in einen Berlingo. Gewichtsmäßig ist das jedoch kritisch
  • Beispiel Mercedes Benz Sprinter (Version mit 17 m3 Ladevolumen): 3150 kg maximale Zuladung. Das erreichen Sie mit zwei erwachsenen Männern (160 kg) und 120 Hantelscheiben zu je 25 kg – unwahrscheinlich, dass Sie dieses Gesamtgewicht überschreiten. Allerdings dürfen Sie mit einem Führerschein der Klasse B (der übliche Pkw Führerschein) damit nicht fahren, weil das Fahrzeuggesamtgewicht höher als 3.5 Tonnen liegt.

Schauen Sie also unbedingt darauf, dass Sie nicht über das zulässige Gesamtgewicht kommen. Diese Angabe finden Sie bei der Umzugswagen Miete in jedem Angebot.

Umzugswagen mieten - kleiner Transporter
Umzugswagen mieten mit Hebebühne. Hier haben Sie viel Stauraum und schwere Möbelstücke lassen sich bequem per Hebebühne auf Höhe des Laderaumes heben

Punkt 5: Gesamtvolumen Ihres kompletten Hausrates – Umzugswagen mieten in der richtigen Größe

Ein Volumen ist immer definiert als Grundfläche multipliziert mit der Höhe. Das Volumen Ihres momentanen Heims berechnen Sie grob mit Hilfe der Grundfläche (die Sie sicherlich kennen, weil der Mietpreis sich danach richtet) und der Deckenhöhe.

Beispiel – Wohnungsvolumen einer 60 Quadratmeter Wohnung: Beträgt die Deckenhöhe 2,20 m, dann beträgt das Gesamtvolumen 60 qm * 2,20 m = 132 m3 („Kubikmeter“).

Ein großer Mercedes Sprinter hat ein Ladevolumen von 17 m3. Wie häufig müssten Sie jetzt fahren, um mit dem Sprinter die genannte 60 qm Wohnung leerzuräumen? Antwort: maximal 132 / 17 = 7,76 Fahrten. Natürlich ist Ihre Wohnung kein Aquarium. Das soll heißen, dass jedes Zimmer noch einiges an Luft enthält ;-). Stellen Sie sich einfach vor, Sie würden in jedem Zimmer alle Ihre Möbel in eine Ecke schieben und stapeln (so wie Tetris, kennt noch jemand Tetris??). Grob geschätzt können wir sagen, dass Ihre Möbel und Gegenstände dann ein Fünftel des Raumes belegen. Daher brauchen Sie für den Transport nur ein Fünftel Ihres Wohnungsvolumens zu kalkulieren. Das sind dann 132 / 5 m3 = 26.4 m3 zu transportierendes Volumen.

Mit dem genannten Sprinter wären das dann nur noch grob zwei Fahrten, die Sie benötigen, um Ihren gesamten Hausrat zu transportieren (weil 26.4 / 17 = 1.55 -> das sind eine Fahrt komplett voll beladen und eine Fahrt halb voll beladen – oder zwei Fahrten zu je dreiviertel beladen, was wohl realistischer ist).

Obwohl die obengenannte Berechnungsmethode nur ein theoretischer Ansatz mit einigen Annahmen ist, können Sie damit doch ganz gut abschätzen, welche Transportergröße Sie benötigen und wie oft Sie wohl fahren müssten.

Umzugswagen mieten – Verschiedene Anbieter und Möglichkeiten

Neben den bekannten Mietwagenfirmen wie Sixt, Europcar oder Avis gibt es auch noch andere Möglichkeiten, sich einen Umzugswagen zu mieten. Hier zunächst eine Übersicht, welche Möglichkeiten Sie haben. So finden Sie sicherlich einen Umzugswagen in Ihrer Nähe:

  • Mietwagenfirmen wie z.B. Sixt, Europcar oder Avis
  • Carsharing Anbieter
  • Möbel- und Einrichtungshäuser wie z.B. Ikea
  • Baumärkte

Umzugwagen mieten mit Carsharing Anbietern

Auch Carsharing Anbieter haben Fahrzeuge im Angebot, die viel Stauraum für einen Umzug bieten. Als gutes Beispiel ist hier Stadtmobile zu nennen. Bei Stadtmobile bekommt der Kunde eine Kundenkarte, die gleichzeitig als Schlüssel zum Öffnen der Fahrzeuge dient. Reservieren können Sie Ihr Wunschfahrzeug bequem per App. Die Fahrzeuge stehen an festen Standorten, die zu jeder Tages- und Nachtzeit zugänglich sind. Die Abrechnung erfolgt auf die Minute genau, Sie zahlen also nicht einen ganzen Tag, sondern genau die Zeit, die Sie das Fahrzeug genutzt haben. Die Mietkosten setzen sich aus der Mietdauer und den gefahrenen Kilometern zusammen.

Umzugswagen mieten über Carsharing
Auch über Carsharing können Sie einen Umzugswagen mieten, und das hat einige Vorteile!

Es gibt mehrere Carsharing Anbieter in Deutschland. Sie müssen schauen, welcher Anbieter bei Ihnen in der Nähe präsent ist. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Umzugswagen mieten auf die Minute genau – Sie zahlen nicht pro Tag
  • auch an Sonn- und Feiertagen sind die Fahrzeuge zugänglich und können geliehen oder zurückgegeben werden
  • schnelle und unkomplizierte Ausleihe über eine App
  • kein Vorgeplänkel in einem Mietwagenbüro – Sie starten sofort, da Ihre Kundenkarte als Schlüssel dient
  • Tankkarte ist üblicherweise dabei – Sie zahlen also an der Tankstelle nicht mit Ihrem Geldbeutel

Carsharing Anbieter nutzen, um einen Umzugswagen zu mieten, hat aber auch Nachteile:

  • erstmaliges Anmeldeverfahren kann einige Tage dauern – vielleicht schon zu spät in Ihrem Fall?
  • die Fahrzeuge müssen wieder zurück an ihren Platz – das ist ein Nachteil, falls Sie an einen weiter entfernten Ort ziehen möchten
  • große Fahrzeuge (wie ein Umzugs-Lkw) sind nicht verfügbar – Sie werden eher Fahrzeuge in der Größe eines Mercedes Benz Sprinters bekommen
  • Fahrten ins Ausland sind möglichwerweise nicht erlaubt (in Einzelfällen)

Tipp: legen Sie sich ein Kundenkonto bei einem Carsharing Anbieter zu. Wählen Sie einen Tarif ohne monatliche Grundgebühr. Dafür sind die Mietkosten etwas höher, aber Sie gewinnen die Flexibilität, jederzeit und schnell Zugriff auf sämtliche Fahrzeuggrößen zu haben.

Umzugswagen Preisvergleich

Was kostet ein Umzugswagen in der Miete? Wie viel Sie für einen Umzugswagen zahlen müssen hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Größe des Fahrzeuges
  • Dauer der Miete
  • zurückgelegte Kilometer
  • ob Sie selbst fahren oder einen Fahrer bezahlen müssen (z.B. weil Sie nicht den benötigten Führerschein haben)
  • Versicherung: ob Sie für Schäden selbst aufkommen wollen oder stattdessen eine Vollkaskoversicherung gleich dazu buchen

Grob geschätzt können Sie jedoch mit mindestens 40 EUR pro Tag rechnen. Das gilt für einen der kleinsten Umzugsfahreuge, wie etwa Fahrzeuge in der Größe eines Ford Transit. Für einen etwas größeren Umzugswagen (3.5 t) inklusive Hebebühne liegen Sie bei mindestens 70 EUR pro Tag.

Für genaue Preisangaben klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Banner. Sie erhalten zudem bis 25% Rabatt und zudem detaillierte Preisangebote für einen Umzugstransporter in Ihrer Nähe:

Tankregelung beim Umzugswagen Mieten

Während bei Carsharing Angeboten üblicherweise eine Tankkarte im Preis enthalten ist, zahlen Sie bei herkömmlichen Mietwagenfirmen den Kraftstoff an der Tankstelle selbst. Bei einem Preisvergleich ist das ein wichtiger Faktor. Die Preise setzen sich zusammen aus:

  • Kilometerpreis – bei Mietwagenfirmen buchen Sie häufig ein Kilometerpaket (z.B. 100 km, oder 300 km) im Vorfeld dazu
  • Zeitpreis – z.B. Anzahl der Tage oder auch Stunden, die Sie das Fahrzeug buchen
  • Kraftstoffpreis – bei Carsharing üblicherweise schon im Kilometerpreis enthalten. Bei anderen Anbietern müssen Sie selbst noch tanken – zahlen also den Kraftstoff auf die oben genannten Kostenpunkte noch drauf
  • alle weiteren Kostenpunkte wurden bereits im Abschnitt Umzugswagen Preisvergleich genannt

Sie werden bei der Tankoption die Wahl haben, ob Sie den Wagen voll oder leer zurückgeben wollen. Besser für Ihren Geldbeutel ist die „Voll-Voll“ Option, wie im nachfolgenden Abschnitt erläutert.

Umzugswagen mieten - Tankregelung
Entscheiden Sie sich besser für die Tankregelung „Voll-Voll“ bei der Miete Ihres Umzugswagens

Tankoption „Voll-Voll“ ist die beste Wahl beim Umzugswagen Mieten!

Falls Sie die Wahl haben, dann ist die Option „Voll-Voll“ die beste Wahl. Das heißt, dass Sie den Umzugswagen mit vollem Tank abholen und auch mit vollem Tank wieder zurückgeben. Somit tanken Sie nur soviel, wie Sie auch tatsächlich verbraucht haben. Zudem steht Ihnen die Wahl der Tankstelle frei und können die günstigste Alternative wählen. Und weil der Wagen mit vollem Tank zurückgegeben wurde, muss Ihr Mietwagenanbieter nicht mehr tanken. Daher sparen Sie sich eine sonst erforderliche Servicegebühr fürs Tanken.

Die „Voll-Leer“ Option ist eine schlechtere Wahl. Bei dieser Option kaufen Sie vorab eine komplette Tankfüllung beim Autovermieter. Sollten Sie dann nur die halbe Tankfüllung benötigen, bekommen Sie keine Rückerstattung. Sie würden also zu viel für Ihren Kraftstoff zahlen. Darüber hinaus muss sich der Autovermieter anschließend um die Betankung kümmern. Für diesen Zusatzaufwand werden Ihnen dann zusätzliche Servicegebühren berechnet. Der einzige Vorteil bei der „Voll-Leer“ Option ist, dass Sie sich den Tankvorgang sparen können.

Umzugswagen an Sonn- und Feiertagen zurückgeben

Viele Umzüge finden an einem Samstag statt. Der Umzugswagen wird morgens geholt und dann startet das Umzugsvergnügen. Spätestens am nächsten Tag soll der Umzugstransporter zurückgegeben werden, denn Zeit ist hier tatsächlich Geld. Aber geht das? Den Umzugswagen an einem Sonntag zurückbringen?

Hier gibt es keine pauschal gültige Aussage. Sie müssten in Ihrem speziellen Fall schauen, ob Ihr Autovermieter auch außerhalb der Geschäftszeiten die Abolung und Rückgabe ermöglicht. Eine gute und unkomplizierte Alternative sind hier Carsharing Anbieter (wie bereits im Abschnitt Carsharing beschrieben).

Von einer Stadt in die andere – Umzugswagen mieten und an einem anderen Ort wieder abgeben?

Bei einem Umzug quer durchs Land ist es praktisch, den Umzugswagen gleich mitzunehmen und am neuen Wohnort direkt abzugeben. Das ist in einigen Fällen möglich. Aber leider auch nicht immer. Gute Chancen haben Sie bei großen Autovermietern wie Sixt, die landesweit vertreten sind.

Ob Sie Ihren bei Sixt gemieteten Umzugswagen an Ihrem neuen Wohnort abgeben können, erfahren Sie hier in sekundenschnelle. Klicken Sie einfach auf den folgenden Banner und geben Start und Zielort ein:

Umzug ganz einfach: mit der Umzug Checkliste von Schlauer Ratgeber!

Cover Umzug Checkliste PDF 2021 300dpi - hier gehts zum kostenlosen Download
Checkliste Umzug – jetzt downloaden!

Weiterlesen

Die folgenden Artikel zum Thema Umzug könnten Sie ebenfalls interessieren:

Strom kündigen bei Umzug
Umzug Strom kündigen – folgen Sie dieser einfachen Anleitung. So kündigen Sie rechtzeitig und nutzen Ihr Sonderkündigungsrecht!
to do liste umzug
To Do Liste Umzug – eine tolle Gedankenstütze für Ihren Umzug.
Mietkaution Vergleich - sparen Sie sich Ihre Mietkaution in Höhe von 3 Monatsmieten
Mietkautionsbürgschaft Vergleich – sparen Sie sich Ihre Barkaution in der neuen Wohnung und nutzen Sie Ihr Bargeld für bessere Investitionen!
schulwechsel wegen umzug
Schulwechsel wegen Umzug – muss Ihr Kind wechseln? Und können Sie sich die Schule selbst aussuchen? Das kommt ganz auf das Bundesland an …
umzug adresse ändern
Umzug Adresse ändern – so gehen Sie vor um Ihre Adresse nach dem Umzug zu ändern. Achtung: Sie haben nur wenige Tage Zeit dafür!