Die Kautel Mietkaution für private Mieter

Die Kautel Mietkaution für private Mieter

20. September 2020 0 Von TS_SR_AD2020

Die private Kautel Mietkaution ist eine Mietkautionsversicherung für private Mieter. Hier übernimmt die bewährte R+V Versicherung die Bürgschaft für Ihr aktuelles oder neues Mietverhältnis. Für Mieter und Vermieter ergibt sich gleichermaßen eine Win-Win Situation. Im nächsten Abschnitt erhalten Sie alle wichtigen Infos der Kautel Mietkaution im Überblick.

Die private Kautel Mietkaution auf einen Blick

Zunächst gilt es zu unterscheiden zwischen privater und gewerblicher Mietkaution. Eine gewerbliche Mietkaution ist dann notwendig, wenn Sie für Ihr Unternehmen passende Räumlichkeiten anmieten möchten. Die private Mietkautionsbürgschaft, um die es in diesem Beitrag geht, ist für Sie interessant, wenn Sie umziehen möchten, oder die bereits bestehende Barkaution Ihrer Wohnung ablösen möchten.

Eckdaten der privaten Kautel Mietkautionsbürgschaft:

  • Mietkautionsbürgschaft für Mieter, z.B. beim Wohnungswechsel oder zur Ablöse der aktuellen Barkaution
  • Mietkautionsbürgschaften von 400 bis 15.000 EUR
  • Jahresbeitrag liegt bei 4,7% der Kautionssumme (private Mieter)
  • Direkt online abschließen
  • Keine Mindestlaufzeit – jederzeit kündbar
  • Kostenloser Vermieterbrief auf Wunsch: so überzeugen Sie Ihren Vermieter von der Mietkautionsversicherung
  • Neues Mietverhältnis: Mietkautionsurkunde erhalten und die sonst übliche Barkaution selbst behalten
  • Bestehendes Mietverhältnis: Mietkautionsurkunde gegen die Barkaution mit dem Vermieter tauschen
  • Rückgabegarantie innerhalb des ersten Monats, wenn der Vermieter die Bürschaftsurkunde doch nicht akzeptiert

Die Mietkaution für private Mieter

Kautel bietet für private Mieter die Möglichkeit, eine Mietkautionsversicherung abzuschließen. Hier tritt Kautel als Bürge für Sie, gegenüber Ihrem Vermieter auf. Doch welche Gründe gibt es, eine derartige Versicherung abzuschließen?

Vorteile private Mietkautionsversicherung

Üblicherweise müssen Sie zum Abschluss eines Mietverhältnisses eine Kaution in Höhe von 3 Monatskaltmieten (d.h. 3x die monatliche Miete ohne Nebenkosten) beim Vermieter hinterlegen. Sie haben die Wahl zwischen einer Barkaution und einer Mietkautionsversicherung.

Beispiel: Angenommen Ihre monatliche Miete beträgt 600 EUR (ohne Nebenkosten – auch „Kaltmiete“ genannt). Dann müssten Sie für eine Barkaution Ihrem Vermieter 1800 EUR überweisen. Diese erhalten Sie nach Beendigung des Mietverhältnisses natürlich zurück, sofern es zu keinem Schaden gekommen ist. Aber möglicherweise haben Sie nicht einfach so 1800 EUR übrig, oder möchten das Geld für andere Dinge verwenden? Genau in diesem Fall bietet sich eine private Mietkautionsversicherung (auch: Mietkautionsbürgschaft) an.

Bei der privaten Mietkautionsbürgschaft geben Sie Ihrem Vermieter kein Bargeld, sondern die Bürgschaftsurkunde Ihres Bürgen. In diesem Fall tritt die Versicherung als Bürge auf. Der Vermieter hat dann die Gewissheit, dass er in einem Schadensfall auch seine Kaution bekommt. Und Sie müssen keine hohen Bargeldbeträge für die Mietkaution reservieren.

Besonderheiten der privaten Mietkautionsversicherung von Kautel

Konditionen:

  • Mietkautionsbürgschaft zwischen 400 und 15.000 Euro möglich (maximal 3 Monatskaltmieten)*
  • Der Jahresbeitrag liegt bei 4,7% der vereinbarten Kautionssumme, aber mindestens bei 50 Euro pro Jahr.*
  • Keine Mindestlaufzeit – jederzeit kündbar*

*alle Angaben ohne Gewähr

Wie die Kautel Mietkaution gegenüber anderen Mietkautionsbürgschaften abschneidet erfahren Sie im Beitrag Mietkautionsbürgschaft Vergleich.

Rechenbeispiel: führen wir das zuvor betrachtete Beispiel fort. Ihre Miete beträgt 600 Euro pro Monat (ohne Nebenkosten, d.h. Nettokaltmieten). Ihr Vermieter möchte eine Mietkaution in Höhe der 3 fachen Kaltmiete. Dann beträgt die zu entrichtende Mietkaution 1800 Euro. Der Jahresbeitrag der Kautel Mietkautionsversicherung beträgt dann 4,7% von 1800 Euro, das heißt 84,60 Euro (Hinweis und Disclaimer: die in diesem Beitrag dargestellten Beispielrechnungen und Konditionen sind keine rechtlich bindenen Angebote. Sie dienen nur der Veranschaulichung).

Aktuelle Mietkaution gegen Kautionsversicherung tauschen

Falls Sie nun denken: „ich hätte auch lieber eine Mietkautionsbürgschaft abgeschlossen, statt eine Barkaution zu hinterlegen“, dann müssen Sie nicht auf den nächsten Umzug warten. Die Kautel Mietkautionsversicherung können Sie jederzeit abschließen und die Bürgschaftsurkunde gegen Ihre Barkaution beim Vermieter eintauschen. Natürlich sollten Sie das zuvor mit dem Vermieter besprechen.

Der Vermieterbrief von Kautel

Nicht jeder Vermieter weiß sofort, wozu eine Mietkautionsversicherung gut sein soll. Aus Mangel an Erfahrung könnte Ihr Vermieter daher dazu neigen, die Mietkautionsversicherung abzulehnen und stattdessen eine Barkaution zu verlangen. Doch auch für den Vermieter gibt es hervorragende Gründe, eine Mietkautionsversicherung statt einer Barkaution zu akzeptieren. Genau hier hilft Ihnen der Vermieterbrief von Kautel, den Sie sofort, kostenlos online beantragen können.

Der Vermieterbrief von Kautel…

  • Enthält alle Vorteile einer Mietkautionsversicherung – so überzeugen Sie Ihren zukünftigen Vermieter
  • Ist gleichzeitig eine Zusage, dass Sie die Mietkautionsversicherung bekommen werden

Ablauf im Schadensfall

Sollte während Ihres Mietverhältnisses ein Schaden auftreten, läuft die Schadensregulierung folgendermaßen ab:

  • Der Vermieter meldet einen Schadensfall der R+V Versicherung
  • Die R+V prüft, ob der Anspruch des Vermieters berechtigt ist. Ist das der Fall, bekommt der Vermieter die Mietkaution (bis zur maximalen Höhe) von der Versicherung
  • Anschließend muss der Mieter den Betrag an die R+V zahlen

Wichtig zu wissen: wie bereits im letzten Punkt erwähnt, übernimmt die Versicherung nur die Bürgschaft für einen Schaden (sie gewährleistet, dass der Vermieter auf jeden Fall die Kautionssumme bekommt). Sie übernimmt jedoch nicht die Schadenssumme, sondern fordert diese im Schadensfall vom Mieter zurück!

Noch Fragen?

Mit einer Mietkautionsbürgschaft sparen Sie sich Ihr Bargeld und haben im Streitfall einen starken Partner an Ihrer Seite. Falls Sie sich noch unsicher sind, wo die Vorteile einer Kautionsbürgschaft liegen, und welchen Anbieter Sie wählen sollten, dann schauen Sie sich unbedingt die 6-Tage E-Mail Serie „Mietkaution auch ohne Bargeld“ an. In dieser E-Mail Serie erfahren Sie:

  • warum sich eine Mietkautionsbürgschaft lohnt
  • wie Sie den Anbieter finden, der zu Ihnen passt
  • wie eine Mietkautionsbürgschaft Ihre Chancen bei der Wohnungssuche verbessern kann

Sie bekommen sehr gut recherchierte Informationen, kostenlos und auf 6 Tage limitiert! Das heißt, nach 6 Tagen bekommen Sie die letzte E-Mail und sind bestens informiert.

Weiterlesen

Mietkautionsbürgschaften vergleichen

Mietkaution Vergleich - sparen Sie sich Ihre Mietkaution in Höhe von 3 Monatsmieten
Mietkautionsbürgschaft Vergleich

Behalten Sie ganz einfach Ihre Barkaution beim Einzug in eine neue Wohnung! Vergleichen Sie hier die verschiedenen Mietkautionsversicherungen direkt miteinander!