Gold anonym kaufen – beachten Sie diese Fallstricke!

Gold anonym kaufen – beachten Sie diese Fallstricke!

22. April 2020 0 Von TS_SR_AD2020

Unter den Sachwerten spielt Gold eine essentielle Rolle. Der Goldankauf ist anonym möglich, sofern der Käufer die gesetzlichen Vorschriften beachtet. Welche Vorschriften es gibt, und was Sie auf keinen Fall tun sollten, wenn Sie Gold anonym kaufen, erfahren Sie im folgenden Text.

Anonymes Tafelgeschäft – Bedeutung

Wenn von einem anonymen Tafelgeschäft mit Gold, Diamanten oder Silber die Rede ist, handelt es sich um einen Barankauf ohne Identitätsnachweis. In den 1980er Jahren waren Tafelgeschäfte völlig normal und wurde von den meisten Anlegern in Sachwerte praktiziert. Im Zuge des Geldwäschegesetztes und zur Prävention gegen Terrorismus sind die Möglichkeiten für ein Tafelgeschäft heute begrenzt. Verifizieren müssen Sie sich nicht nur beim Verkauf von Edelmetallen, sondern bereits beim Ankauf größerer Mengen an Gold. Der Goldankauf, der anonym und ohne den Nachweis Ihrer Identität erfolgt, könnte in Anbetracht der Veränderungen auf dem Finanzmarkt in absehbarer Zeit Geschichte sein. Dieser Umstand wirkt sich auf Ihre Privatsphäre aus, denn nur wenn Sie Gold anonym kaufen und es bar bezahlen, weiß niemand außer Ihnen, mit welchen Sachwerten Sie Ihren Ruhestand absichern und Krisensituationen vorbeugen.

Wie läuft ein anonymes Tafelgeschäft ab?

Für ein Tafelgeschäft gehen Sie zum Goldhändler Ihrer Wahl und suchen sich die Münzen oder den Barren aus. Die Vorlage Ihres Personalausweises ist in diesem Fall weder bei der Bestellung, noch bei einer eventuell späteren Abholung des Anlagegoldes nötig. Muss Ihr Kauf vom Händler erst bestellt werden, erhalten Sie eine Bestellbestätigung mit einer Kundennummer. Auch auf dieser Bescheinigung steht kein Name. Wenn Sie Gold anonym kaufen, heißt das automatisch, dass Sie das Gold bar kaufen und bezahlen. Bezahlt wird beim Tafelgeschäft mit Gold an einem Schalter im Ladengeschäft. Ein anonymes Tafelgeschäft ist prinzipiell bei jedem Edelmetallhändler möglich. Die Voraussetzung dafür ist, dass dieser über ein Ladengeschäft und damit über einen Ort für die Abwicklung des Barankaufs verfügt.

Was müssen Sie beachten?

Die Freigrenzen für den Goldankauf, der anonym abgewickelt wird, haben sich gravierend verändert. Während Sie früher für bis zu 10.000 Euro Gold bar kaufen konnten, ist das Tafelgeschäft mit Gold nur noch bis zu einem Materialwert von 1.999,99 Euro möglich. Wichtig ist, dass Sie sich an einen seriösen Händler wenden und darauf achten, dass Sie auch beim Gold anonym kaufen eine ordentliche Rechnung mit Kaufdatum und allen anderen Details erhalten. Der Verkäufer sollte zertifiziert und als seriöser Geschäftspartner eingestuft sein.

Wo können Sie anonym Gold kaufen?

Wie bereits angesprochen, ist das Tafelgeschäft bei Goldhändlern und Verkäufern mit einem Ladengeschäft möglich. Wenn Sie Gold anonym kaufen möchten, ist eine Onlinebestellung ausgeschlossen. Nur das Tafelgeschäft mit Gold – Cash gegen Ware – ist wirklich anonym und ohne Ihren Namen, Ihre Telefonnummer oder sonstige Spuren wie eine E-Mail Adresse möglich. Können Sie auch bei der Hausbank ein anonymes Tafelgeschäft abschließen? Das ist nicht möglich, denn bei der Bank verifizieren Sie sich mit Ihrem Personalausweis und mit Ihrer Kontoverbindung.

Welche Obergrenze gibt es beim Gold bar kaufen?

Seit dem 01.01.2020 dürfen Sie in Deutschland nur noch Gold bar kaufen, wenn der Wert die Obergrenze von 1.999,99 Euro nicht übersteigt. Ab einem Kaufbetrag von 2.000 Euro ist der Händler dazu verpflichtet, Ihren Kauf nach dem Geldwäschegesetz zu registrieren. Dazu ist Ihre Identifizierung nötig, zu deren Zweck Sie den Personalausweis oder einen gültigen Reisepass mitbringen müssen. Möchten Sie eine größere Menge ankaufen und den Goldankauf anonym vornehmen, können Sie das nur, wenn Sie Vertrauenspersonen hinzuziehen und jeder die erlaubte Freigrenze an Gold kauft. In Österreich ist die Gesetzgebung nicht ganz so streng. Zum jetzigen Zeitpunkt können Sie das Tafelgeschäft noch bis 9.999,99 Euro abwickeln, da die Identifizierungspflicht erst ab einem Kaufbetrag von 10.000 Euro vorherrscht. Eine Anzeigepflicht beim Grenzübertritt besteht. Doch es reicht aus, wenn Sie das mitgeführte Gold mündlich anzeigen. Wenn Sie in der Schweiz Gold anonym kaufen, können Sie bis zu CHF 15.000 in den Sachwert investieren. Auf Befragung des Zolls beim Grenzübertritt müssen Sie die Edelmetallmenge mündlich anzeigen und auf Wunsch des Beamten vorzeigen. Die Regelungen gelten für Gold in jeglicher Form und beschränken sich nicht nur auf Barren, sondern auch auf Sammler- und Gedenkmünzen. Bei Auslandsgeschäften besteht die schriftliche Anzeigepflicht, sobald Sie den Freibetrag überschreiten.

In welchen zeitlichen Abständen ist der Goldankauf anonym möglich?

Der Gesetzgeber hat im Bezug auf die Häufigkeit bei Tafelgeschäften keine klare Richtlinie erlassen. Dennoch können Sie nicht mehrmals am Tag oder mehrere Tage hintereinander die Höchstmenge an Gold anonym kaufen und davon ausgehen, dass Sie sich im legalen Rahmen befinden. Beim Händler werden mehrere Goldkäufe „innerhalb kurzer Zeit“ als ein Geschäftsvorfall eingeordnet. Durch diesen Umstand besteht die Anzeige- und Registrierungspflicht. Es ist davon auszugehen, dass Sie bei mehreren Tafelgeschäften im Jahr nicht im Sinne des Gesetzes handeln. Um mehr Transparenz in die Verordnung zu bringen, wäre allerdings eine klare Definition des „kurzen Zeitraums“ notwendig.

Vorteile und Nachteile beim Gold anonym kaufen

Wenn Sie Gold anonym kaufen, weiß niemand außer Ihnen selbst, dass Sie den Sachwert besitzen. Für Käufer gibt es ganz unterschiedliche Gründe, warum sie den Goldankauf anonym als Tafelgeschäft und nicht mit Registrierung vornehmen. Die Sorge vor Diebstahl, vor Einblicken in die Privatsphäre oder die Angst vor einem Goldverbot in Privatbesitz sind nennenswerte Gründe für ein anonymes Tafelgeschäft. Auch die seit einigen Jahren vorherrschenden Diskussionen über die Abschaffung des Bargeldes motivieren viele Bürger, Gold bar zu kaufen und so für den Fall der Fälle vorzusorgen. Der größte Vorteil basiert dennoch darauf, dass außer dem Eigentümer niemand weiß, dass und wie viele Sachwerte sich im Besitz befinden.

Nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile prägen das Tafelgeschäft mit Gold. Lagern Sie die Edelmetalle in Ihrem heimischen Safe und es kommt zu einem Einbruchdiebstahl, ist eine Kostenerstattung über die Hausratversicherung im Regelfall ausgeschlossen. Immer wenn Sie Gold anonym kaufen und damit auf einen rechtssicheren personalisierten Beleg verzichten, können Sie den Besitz im Bedarfsfall nicht nachweisen. Für den Goldankauf selbst müssen Sie mehr Zeit einplanen als bei einem Onlinegeschäft, das mit wenigen Klicks realisiert ist. Möchten Sie größere Mengen ankaufen, ist das Tafelgeschäft eher hinderlich, da die Abgabemenge auf den Preis von 1.999,99 Euro begrenzt ist. Um den Erwerb zu tätigen, müssen Sie mit dem Bargeld in der Tasche zum Händler und gehen unterwegs das Risiko ein, Opfer eines Überfalls und ausgeraubt zu werden.

Gold anonym kaufen ab dem Jahr 2020 – was hat sich verändert?

Die deutlichste Veränderung bezieht sich auf die Höchstsumme, die Sie beim Gold anonym kaufen investieren dürfen. Bis zum 31.12.2019 konnten Sie in Deutschland 9.999,99 Euro bar bezahlen und das gekaufte Gold mit nach Hause nehmen. Seit dem 01.01.2020 übersteigt selbst der Ankauf zweier Krügerrand Goldmünzen den Betrag, für den Sie Gold bar kaufen können. Dem gegenüber steht die Möglichkeit, den Erwerb in Österreich oder in der Schweiz zu tätigen. In den Nachbarstaaten Gold anonym kaufen und über die Grenze nach Deutschland bringen ist legal und führt auch bei einer möglichen Zollkontrolle nicht zu Problemen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Geschäft beim Zoll ankündigen und dass sich die transportierte Goldmenge mit einem Beleg nachweisen lässt. Strafbar machen Sie sich bereits in dem Moment, in dem der Kaufbetrag 1 Cent über dem höchsten zugelassenen Investment für ein Tafelgeschäft liegt.

Die No-Gos: Wie ein Tafelgeschäft bei Gold keinesfalls ablaufen sollte

Verzichten Sie besser darauf, mit Ihrer ganzen Verwandtschaft oder einem Kleinbus voller Freunde zum Goldankauf zu fahren. Auch wenn jede Person den Betrag investieren und die erlaubte Menge an Gold erwerben kann, handeln Sie so nicht im gesetzlichen Sinn. Sehen Sie von dubiosen, nicht zertifizierten Händlern ab. Sollten Sie mit einem Augenzwinkern ein preisüberschreitendes Angebot erhalten, können Sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von einem unseriösen Anbieter ausgehen. Verzichten Sie nicht auf eine rechtssichere Rechnung, die auch beim Tafelgeschäft mit Gold essentiell ist. Sollten Sie ein Angebot ohne Beleg bekommen, sehen Sie davon ab und bedenken, dass Sie in diesem Fall weder die Echtheit des Edelmetalls, noch den Kauf gegen Bargeld beweisen können. Beim Tafelgeschäft, beim Gold anonym kaufen gibt es durchaus einige Anbieter, die die Gesetze umgehen und auch Ihnen als Käufer nicht ehrlich gegenüber treten. Sobald Sie ein ungutes Gefühl haben, sehen Sie sich besser nach einem anderen Händler um.

Sichern Sie sich durch ein Tafelgeschäft Ihre Liquidität in Krisenzeiten. Sie können Gold bar kaufen und so die Möglichkeit nutzen, einen jederzeit veräußerbaren und tauschbaren Sachwert Ihr Eigen zu nennen und Risiken finanzieller Engpässe zu mindern. Während staatliche Zahlungsmittel volatil sind, ist Gold seit Beginn der Geschichte kontinuierlich im Wert gestiegen und als währungsübergreifendes Zahlungsmittel erhalten geblieben.

Gold anonym kaufen: Recherchen im Vorfeld zahlen sich aus

Es gibt in allen größeren Städten zertifizierte Goldhändler, bei denen Sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften Ihr Gold anonym kaufen können. Wenn Sie Gold bar kaufen, recherchieren Sie vorab im Internet und finden heraus, welche Erfahrungen andere Käufer mit dem von Ihnen favorisierten Anbieter gemacht haben. Ein anonymes Tafelgeschäft ist nur sinnvoll und rentabel, wenn Sie sich auf die Echtheit des Edelmetalls und auf eine seriöse Abwicklung verlassen können. Da Sie das Gold bar kaufen, sollten Sie einen zentral gelegenen und gut erreichbaren Anbieter bevorzugen. Im Internet finden Sie Tipps und Hinweise, wie Sie Ihr Geschäft sicher und ohne vermeidbare Risiken in bar abwickeln können.